Vitalhaus – Arzt & Gesundheit in Achern » Vitalhaus - Arzt & Gesundheit in Achern » Spendenlauf Freiburg 12.04.2018

↑TOP

<

Spendenprojekt | Leander Frey unterstützt aktiv „Kinderherzen retten e.V.“

12.04.2018   Sport kann viel bewirken – diese Botschaft stand beim Freiburger Marathon am vergangenen Sonntag im Vordergrund. Leander Frey, Leitender Physiotherapeut der CeOS Physiotherapie, lief zugunsten des Vereins „Kinderherzen retten e.V.“ den Halbmarathon. Mit einem Spendenbeitrag des Vitalhaus über 350 € im Gepäck ging er die 21 Kilometer an, um die Behandlung von herzkranken Kindern zu unterstützen. Bei besten Laufwetter war deshalb die Zielzeit von 1:41 Stunden nur zweitrangig.

Beim Freiburger Marathon starteten 50 Sportler für den Verein „Kinderherzen retten e. V.“. Aktuell unterstützt der Verein ein herzkrankes Mädchen aus Tadschikistan, das in Kürze einer lebenswichtigen Operation unterzogen wird. Neben Leander Frey gingen auch seine ältere Schwester mit Familienstaffel und seine Zwillingsschwester Bianca an den Start. Das Vitalhaus gratuliert der sportlichen Familie zu diesem Lauf mit Mehrwert!

Der Verein „Kinderherzen retten e.V.“ wurde 2002 von Kinderherzspezialisten des Universitätsklinikum Freiburg gegründet. Er ermöglicht herzkranken Kindern aus medizinisch schlecht versorgten Ländern lebensrettende Operationen am Uniklinikum Freiburg. Über 220 Kinder konnte das Team um Prof. Beyersdorf schon erfolgreich therapieren. Wir ermutigen alle dieses wichtige Projekt ,in welcher Form auch immer, zu unterstützen.

 

Leander Frey (2. von rechts) startete mit einem großen „Familien-Team“ beim Freiburger Marathon

 

Leander Frey vor dem Start auf die 21 Kilometer


Alle Rechte vorbehalten ©2016. Vitalhaus