Vitalhaus – Arzt & Gesundheit in Achern » Vitalhaus - Arzt & Gesundheit in Achern » Geroldseck 28.11.2017

banner

Vitalhaus-Team | Top-Ergebnisse in Geroldseck 

29.11.2017   Am vergangenen Samstag machte sich das Vitalhaus-Team auf den Weg nach Lahr-Reichenbach zum 25. Nikolauslauf der LG Geroldseck. Dauerregen und kaltes Wetter bei der Abfahrt in Großweier verhießen nichts Gutes für den Wettkampf. Die Verhältnisse stellten sich jedoch besser als erwartet heraus. Die bekannt schwierige Streckenführung auf teilweise schlechten Waldwegen und rutschigen Wiesenpfaden mit üblen Rampen war aber kein Hindernis für die Läuferinnen und Läufer des Vitalhaus-Teams Großweier.


Schnellster Läufer des Teams war nach längerer Laufabstinenz Christian Schadt, der den 8. Gesamtplatz und 5. Platz in seiner Altersklasse in 37:17 Minuten belegte. Salvatore Corriere folgte ihm dicht auf und wurde 1. in der AK M45 in 37:27 Minuten. Die beiden Läuferinnen im Team waren wieder nicht zu schlagen: Sabine Spieker sicherte sich in 44:27 Min. souverän den 1. Platz in der AK W50 und belegte gleichzeitig den überragenden 4. Gesamtplatz der Damenwertung in einer Spitzengruppe die von deutlich jüngeren Akteurinnen geprägt war. Zweite in dieser Altersklasse wurde Marika Bühler die auf dieser kräftezehrenden Strecke nach 47:23 Min. das Ziel erreichte und ihrer Dauer- Rivalin vom SC Önsbach wieder einmal das Nachsehen gab.
Volker Hofacker wurde in 40:48 Minuten 4. der Klasse M35. Kurz hinter ihm liefen Uwe Horeth (41:40 Minuten) und Alfred Spieker (42:08 Minuten) ins Ziel, die 7. und 9. der Klasse M50 wurden. Bei Uwe Ehrhardt zeigte die Zielzeit 46:12 Minuten an. Reinhold Oberle (49:20 Minuten) und Werner Frietsch (50:24 Minuten) sicherten sich den 8. und 11. Platz in der Klasse M60.

 

Sabine_web     Salvatore_web

Sabine Spieker und Salvatore Corriere siegten in ihren jeweiligen Altersklassen.


Alle Rechte vorbehalten ©2018. Vitalhaus Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz